Herzlich Willkommen!
Gerne möchte ich mich kurz vorstellen:
Geboren 1975 habe ich einige Umbrüche erlebt. Der Fall der Mauer, Jugoslawien zerbrach, Deutschland wurde am Hindukusch verteidigt,…, der schleichende Tod der analogen Fotografie, aus der Klebemontage wurde DTP,…

Meine Schriftsetzer-Ausbildung habe ich an der CRTronic begonnen, meinen Abschluss machte ich am Apple MacIntosh in QuarkXPress, Aldus FreeHand und Adobe Photoshop. Während meiner Ausbildung als Schriftsetzer bei der “Schwarzwälder Post” in Zell am Harmersbach entwickelte ich die selbsterstellten Reportagefotos und bereitete sie für den Druck auf. Ausserdem war ich auch als “Schreiberling” tätig. In dieser Zeit erschienen meine Fotos auch in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften ausserhalb des lokalen Bereichs.
Mit der Einberufung zum Wehrdienst brach ein neuer Lebensabschnitt an. Während der Grundausbildung empfahl ich mich durch Fotos von der Verabschiedung der deutschen Olympioniken im Skisprung. Nach der Grundausbildung wurde ich als Fotograf in der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt und war in dieser Funktion auch in Bosnien-Herzegowina im Einsatz. Meine Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit DTP-Programmen führten dazu, dass ich Produkte für die Öffentlichkeitsarbeit erstellte.
Nebenberuflich war ich damals noch als Fotoreporter unterwegs. Die Fotos der Fußball Regionalliga, der 2. Volleyball-Liga und der Handball-Regionalliga erschienen in der “Schwäbische Zeitung”, den “Südkurier” und dem “INFO-Der neue Anzeiger”. 

Es folgte ein Abstecher in den Fotoeinzelhandel – zuerst als Verkäufer, dann als Filialleiter – bevor ich abermals als Schriftsetzerunteroffizier meine Fähigkeiten in den Dienst der Bundeswehr stellte. Neben Fotos erstellte ich Flugblätter, Plakate, Flyer, Präsentationen,… kurz alles was man zu Papier bringen kann. Ein Großteil meiner Arbeiten für die Bundeswehr sind als “Nur für den Dienstgebrauch” klassifiziert. Unter anderem sind dies Produkte für die Einsätze in Afghanistan, der Demokratischen Republik Kongo, und Bosnien-Herzegowina. Dazu gehörten auch Präsentationen für Tagungen und Informationsmaterial für vorgesetzte Dienststellen.

Nach der Bundeswehr baute ich mein theoretisches Know-How durch eine Weiterbildung zum Medienfachwirt PRINT aus. Der Fachlehrgang zum “Adobe Design Specialist” runden das fachliche Wissen – vorerst – ab.

Es folgte der Einsatz in der Druckvorstufe einer Rollenoffsetdruckerei, die Tätigkeit als Projektleiter, im Papiereinkauf, der Maschinendisposition und als Ausbilder. Ausserdem zählte zu meinem Tätigkeitsbereich die Reklamationsbearbeitung (Papierreklamationen und Kundenreklamationen) sowie das Qualitätsmanagement.

Seit Juli 2013 übe ich eine freiberufliche Tätigkeit aus, in welcher ich meine kreativen Fähigkeiten anwenden und schulen kann.
Meine Dienstleistung besteht hierbei aus der Entwicklung und Erstellung von Corporate Designs, Druckvorlagen und der Erstellung von Webauftritten.

Ehrenamtlich engagiere ich mich als Prüfer für Medienfachwirte PRINT & DIGITAL bei der IHK zu Leipzig. Berufen wurde ich hierzu erstmals 2013. Ebenfalls ehrenamtlich bin ich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für den Bürgerverein Hohenheida e. V. tätig.

Für den Fall, dass Sie ein Passwort erhalten haben, finden Sie, dem untenstehenden Link folgend meine persönlichen Unterlagen.